Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) - Newsticker

Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) - Newsticker
  1. HLP: Sportprüfungen für Hengste beginnen im Februar

    Münster (fn-press).  Im Februar beginnen – unter strengen Corona-Auflagen – die Hengstleistungsprüfungen. Den Auftakt machen wie jedes Jahr die Sportprüfungen für gekörte Hengste, beginnend mit den vier- und fünfjährigen Dressurhengsten, die vom 31 Januar bis 2. Februar in Münster-Handorf antreten. Vom 3. bis 5. Februar folgen dann die springbetonten Hengste. Zuschauer sind auf Grund der aktuellen Situation nicht zugelassen...

  2. Ergebnisdienst vom 21. bis 24. Januar

    Internationales Spring- und Weltcup-Dressurturnier (CSI4*/U25/CDI-W/3*) vom 21. bis 24. Januar in Salzburg/AUT

    Großer Preis
    1. Jos Verlooy (BEL) mit Varoune; 0/0/43,22
    2. Christian Ahlmann (Marl) mit Solid Gold Z; 0/0/43,59
    3. Arnaud Doem (BEL) mit Edgard de Prefontaine; 0/0/50,95

    Finale EY Cup U 25
    1. Bryan Balsiger (SUI) mit Everest v’t Hof V Eversem Z; 0/0/46,50
    2. Andrzej Oplatek...

  3. Salzburg: Christian Ahlmann Zweiter im Großen Preis

    Salzburg (fn-press). Ein überaus erfolgreiches Wochenende verlebten die deutschen Springreiter beim CSI4* in Salzburg. In nahezu allen Prüfungen rangierten sie an der Spitze oder auf vorderen Plätzen. Im Großen Preis mussten sie den Sieg allerdings dem Belgier Jos Verlooy überlassen, der Christian Ahlmann (Marl) mit Solid Gold Z in letzter Sekunde auf Platz zwei verwies.

    Salzburg: TSF Dalera BB gewinnt Weltcup-Kür

    Salzburg (fn-press). Die deutschen Dressurstars drückten dem Weltcup-Turnier in der Salzburger Messearena ihren Stempel auf. Die Weltcup-Kür gewann Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit der Trakehner Stute TSF Dalera BB, die Prüfungen der zweiten Dressurtour (CDI3*) dominierten Isabell Werth (Rheinberg) und der Brandenburger Hengst DSP Quantaz.

    Wer hat Interesse an Trainerausbildung Vielseitigkeit?

    Warendorf (fn-press). Eine gute Ausbildung ist die beste Voraussetzung für die Sicherheit im Vielseitigkeitssport. Erfahrene Vielseitigkeitsreiter, die ihr Know-how an den Reiternachwuchs weitergeben wollen und auch bereits ausgebildete Trainer, die sich auf die Disziplin Vielseitigkeit spezialisieren wollen, haben gleich mehrere Möglichkeiten, spezielle Trainerqualifikationen in ihrer Disziplin zu erwerben. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ist derzeit dabei, die...

  4. Frankfurt (fn-press). Vereine und Ehrenamtliche werden gestärkt. Wie die Deutsche Sportjugend (dsj) meldet, steigt die sogenannte Übungsleiter*innenpauschale  2021 von 2.400 auf 3.000 Euro, die Ehrenamtspauschale von 720 auf 840 Euro. Bis zu einem Betrag von 300 Euro ist ein vereinfachter Spendennachweis möglich. Dies war eine langjährige Forderung des organisierten Sports. Die Anpassungen werden über das verabschiedete Jahressteuergesetz geregelt. 

  5. Versicherungen: Die Operationskostenversicherung

    Warendorf (fn-press). Über schlimme Verletzungen oder gar den Tod eines geliebten Pferdes will kein Pferdehalter gern nachdenken, gefreit ist davor aber niemand. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) klärt im Interview mit dem Versicherungsexperten Thoms Lehmann (R+V), was Operationskostenversicherungen in Krankheitsfällen abdecken können. Der Vergleich verschiedener Konditionen und Versicherungen ist jedem selbst überlassen, Unterschiede gibt es vor...

  6. Fahrsport 2021: Ausblick mit FN-Fahrsport-Koordinator

    Warendorf (fn-press). So eine Fahrsport-Saison gab es noch nie. Wie andere Disziplinen auch, war auch der Fahrsport 2020 wegen der Corona-Pandemie von Absagen, Terminverschiebungen und vielen Unsicherheiten gebeutelt. So waren zum Beispiel die Vierspännerfahrer bereits mit „Sack und Pack“ und allen Pferden im Trainingslager, als ihre Weltmeisterschaft fünf Tage vor Beginn doch noch abgesagt wurde. Doch Fritz Otto-Erley, Fahrsport-Koordinator der Deutschen...

  7. Corona: Wie Vereine und Betriebe besser durch die Krise kommen

    Warendorf (fn-press). Bund und Länder haben erneut eine Verlängerung und auch Verschärfung des Shutdowns zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen – zunächst bis zum 14. Februar 2021. Die Einschränkungen gehen nicht erst jetzt vielen Pferdesportvereinen und -betrieben an die Substanz. Während die wichtigste Einnahmequelle, der Reitunterricht, wegfällt, laufen die Kosten für die Versorgung der Schulpferde weiter. Der Bund stellt zwar...

  8. Versicherungen: Checkliste für den Schadensfall

    Warendorf (fn-press). Wenn ein Schaden passiert ist, sollte man sich schnellstmöglich bei der Versicherung melden. Das rät zumindest Thoms Lehmann, Ansprechpartner der FN in Versicherungsfragen. „Was nicht alle Versicherungsnehmer wissen: Die Schaden-Hotlines vieler Versicherungen sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche erreichbar“, erklärt Lehmann.


    Bei einem schnellen Anruf könnten die Versicherungen gegebenenfalls Tipps...